top youtube icon

Wie lecker ist das denn?

Entdecke hier zahlreiche Möglichkeiten, wie du Kokosöl auch in der Küche einsetzen kannst! Wir haben hier unsere Lieblingsrezepte für dich!

Hier klicken!

Fit mit Kokosöl!

Kokosöl kann bei einer Behandlung verschiedener Erkrankungen unterstützend wirken! Wir zeigen dir bei welchen und in welcher Form.

Hier klicken!

Schöne Haut mit Kokosöl!

Warum Kosmetik kaufen, wenn man sie mit Kokosöl ganz einfach selber machen kann? Wir verraten Dir mehr über die Kraft der Kokosnuss!

Erfahre hier mehr dazu!

RocketTheme

Massieren mit Kokosöl

So machst du deine eigene Massagecreme!

 

RocketTheme

Du willst weiche Haut?

Kostenlose Anleitung für ein Kokos-Mohn-Peeling!

RocketTheme

DIY – Badekugeln

Eine kostenlose Anleitung bekommst du hier!

 

RocketTheme

Aloe Vera und Kokosöl

Das Dream-Team in deiner Bodylotion!

Kokosöl hat so viele kostbare Inhaltsstoffe, dass es dir bei verschiedenen Krankheiten sogar bei der Heilung helfen kann! Wusstest du das schon?

 

Mehr Dazu hier!

KOKOSÖL – WIR SIND DEIN FAN!

Kokosoel KokosnussoelHerzlich Willkommen bei den Kokosöl-Kennern. Wir freuen uns, dich hier begrüßen zu dürfen und mit dir unsere Leidenschaft für das weiße Gold der Kokosnuss – dem Kokosöl teilen zu dürfen! Wusstest du, dass du Kokosöl nicht nur zum Kochen verwenden kannst, nein, auch im Beautybereich, im Haushalt und bei vielen unterschiedlichen gesundheitlichen Wehwehchen und Problemen kann dir das Kokosöl helfen und den Alltag erleichtern! Dank seiner kostbaren Inhaltsstoffe wird das Fett einer Nuss, die auf dem ersten Blick so unscheinbar wirkt, zu einem wahren Superfood!

Wir haben hier Anleitungen, Rezepte und Wissenswertes rund um's Kokosöl für dich!


Ehe du dich in die tiefen unserer Webseite vergräbst und die ganzen Anleitungen und Rezepte ausprobierst, haben wir noch den ein oder anderen Tipp für dich:

Kokosöl – Auf die Qualität kommt es an

Bei der Wahl deines Kokosöls solltest du unbedingt immer auf die Art und die Qualität des Kokosöls, auch bekannt unter dem Namen Kokosnussöl oder Kokosfett, achten. Die Qualität von Kokosöl hängt zum einen vom Klima und den Bodenverhältnissen im Herkunftsland, aber auch von der Herstellungsweise ab. Auch die Restfeuchtigkeit im Endprodukt nimmt Einfluss auf die Qualität des Pflanzenfettes. Bei Kokosöl unterscheidet man zwischem raffiniertem und unraffiniertem Kokosöl. Bei der Gewinnung des Öls unterscheidet man zwischem Trocken- und Nassverfahren, zwischen kaltgepresstem und erhitzem Kokosöl. Was genau das bedeutet, verraten wir dir jetzt!


Wann spricht man von raffiniertem Kokosöl?

Man spricht von raffiniertem Kokosöl, wenn man das Öl aus dem Kokosfleisch, auch Kopra genannt, durch die Raffiniation gewinnt. Dabei wird das Kopra getrocknet und erhitzt und anschließend ausgepresst. Das Endprodukt wird dann noch gebleicht und desodoriert, also noch ganz schön viel bearbeitet.


Bei raffiniertem Kokosöl handelt es sich um Kokosfett, welches qualitativ nicht so hochwertig ist und durch das Herstellungsverfahren sehr an Vitaminen, v.a. Vitamin E, und wichtigen Inhaltsstoffen eingebüßt hat. Durch das Erhitzen verändern sich die Molekularstrukturen im Kokosöl und es entstehen schädliche Transfette, die dir und deinem Körper schaden.
Die weniger sanfte Form der Gewinnung hinterlässt auch Spuren beim Geruch und Geschmack des Öls. Es riecht kaum und hat keinen charakteristischen Kokosgeschmack mehr. Man verwendet dieses Kokosöl, welches in einer Massensproduktion gewonnen wird und auf eine extralange Haltbarkeit ausgelegt ist, vorzugsweise zum kochen. Zur Herstellung von Naturkosmetikprodukten oder zur Behandlung verschiedener Krankheitsbilder ist raffiniertes Kokosöl nicht geeignet.

Wie du mit Kokosöl kochen kannst, verraten wir dir hier!


Das gute Kokosöl – unraffiniert und nativ

Bei unraffiniertem, nativen Kokosöl, auch als Virgin Cocosoil bezeichnet, handelt es sich um ein sogenanntes Superfood. Dank der schonenden Gewinnung, welche über ein Kaltpress- und ein Nassverfahren gewonnen wird, bleiben wichtige Nährstoffe im Öl enthalten. Das Kokosfleisch wird hierbei kaltgepresst, im schonensten Falle zentrifugiert. Durch das Pressen oder Schleudern wird das Wasser, welches im Kokosfleisch ist vom Öl getrennt und übrig bleibt das reine Kokosöl. Es ist naturbelassen und bringt viele gesundheitliche Vorteile mit. Klar, das native Kokosöl ist etwas teurer, aber es hat es ja auch wirklich in sich!
Natives Kokosöl kannst du für Schönheitsprodukte, gesundheitliche Behandlungen und natürlich auch zum Kochen verwenden.
Wenn du es noch etwas hochwertiger haben willst, was wir dir empfehlen würden, solltest du Kokosöl aus biologischem Anbau verwenden! Dieses ist dann sicherlich ohne Konservierungsstoffe, ohne genetische Veränderungen und frei von Kunstdüngern und Pestiziden! Ein wahres Superfood eben!

 

Kokosöl – ein buntes Gemisch an kraftvollen Inhaltsstoffen!

Jetzt bekommst du von uns noch eine kleine Enführung in die wichtigsten Inhaltsstoffe und Wirkweisen von Kokosöl. In den einzelnen Artikeln gehen wir darauf aber noch einmal etwas detaillierter ein!
Kokosöl enthält Vitamin K und E, welches vor allem für beanspruchtes Haar, gereizte und alternde Haut besonders wohltuend ist. Außerdem enthält Kokosöl sehr viel Laurinsäure. Das ist eine mittelkettige Fettsäure, die in ihrer Struktur dem körpereigenen Fetten des Menschen ähnelt. Dein Körper nimmt Kokosöl daher schneller auf, weswegen Kokosfett auch besonders schnell einzieht, solltest du es zur Hautpflege verwenden!1
Kokosöl hat durch seine wertvollen Inhaltsstoffe auch tolle Eigenschaften. Es ist antimikrobiell aufgrund der Laurinsäure, ist antioxidativ und schützt deine Haut somit vor freien Radikalen und verhindert bakterielle Infektionen.2 Außerdem spendet Kokosöl deinem Körper dank der enthaltenen Lipide Feuchtigkeit, ist antimykobisch und reich an Eisen.

Was Kokosöl sonst noch kann und wie du es anwendest, verraten wir dir hier bei den Kokosöl-Kennern!

Entdecke die Vielfalt von Kokosöl! Viel Spaß beim Stöbern und beim Nachmachen unserer Rezepte!

 

1 Brosius, Günther: Kokosöl. Natürliches Mittel für Hautprobleme, Übergewicht, gesundes Haar und optimale Gesundheit, Kindle Version.

2 Königs, Peter: Kokosfett. Ideal für genuss, Gesundheit und Gewicht. Freiburg 2007, S.42.

 

Kokosoel Kenner

Dein Körperpeeling – So geht's!

 

Hilfe bei der Hausarbeit!

Warum man Kokosöl im Haushalt nutzen sollte:

Kokosöl in der Küche: Lecker und gesund!

Kokosöl kann ...

... dir in vielen Bereichen im Alltag behilflich sein:

Kokosöl-Rezepte findest du hier!

Natürliche Hilfe bei Schuppen

Dank seiner antimikrobiellen Wirkweise kann dir Kokosöl gegen Schuppen helfen!

Lies hier mehr darüber!

Richtig lecker – Smoothies mit Kokosöl

Hier haben wir für dich leckere Smoothie-Rezepte, die mit nur einem Esslöffel Kokosöl zu einer richtigen Leckerei werden!

Jetzt entdecken!