top youtube icon

Narbenbehandlung mit Kokosöl

Hast du eine unschöne Narbe an einer auffälligen Körperstelle und fragst dich nun auch, ob es eine Möglichkeit zur Narbenbehandlung gibt, die auch dir helfen könnte? Neben speziellen Narbengels und -cremes, die meist überladen sind mit chemischen Stoffen, findest du auch in Kokosöl eine wunderbare, natürliche Möglichkeit der Narbenbehandlung! Da Kokosöl eine antibakterielle Wirkung hat, kann es bereits bei bestehender Verletzung angewendet werden, um Bakterien aus der Wunde fernzuhalten und zur Wundheilung beizutragen. Es fungiert hier beinahe als natürliches Pflaster!


Als Narbenbehandlung kannst du Kokosöl mehrmals täglich auf der Narbe anwenden und leicht einmassieren. Anders als andere, oftmals schmierige Öle und Fette, zieht Kokosöl schnell in die tieferliegenden Hautschichten ein und hinterlässt auf der Hautoberfläche ein samtig weiches Gefühl. Bei der Narbenbehandlung unterstützt Kokosöl den natürlichen Heilungsprozess deiner Haut und hilft so aktiv und effektiv dabei, dass die Narbe schmerzfreier und schneller abheilt und verblasst.

 

 

Kokosoel Kenner

Dein Körperpeeling – So geht's!