top youtube icon

Kokosöl-Aloe Vera Bodylotion selber machen

Koerperlotion KokosoelDu interessierst dich für das Selbermachen von Naturkosmetik, weil du keine Lust mehr darauf hast, Cremes aus dem Drogeriemarkt zu verwedenden, bei welchen du dir nie sicher bist, welche Wirkstoffe wirklich darin enthalten sind? Dann probiere doch auch einfach einmal aus, deine Bodylotion selber zu machen.

 

Um eine Bodylotion selber zu machen, brauchst du lediglich:

  • 150 g Kokosöl
  • 100 g Aloe Vera Gel
  • 10 Tropfen eines fuchtig duftenden ätherischen Öls wie Bergamotte

Außerdem brauchst du:

  • eine Schüssel mit heißem Wasser
  • eine weitere Schale
  • ein Schraubglas mit ca. 250 ml Fassungsvermögen

Und schon kann die Rüherei losgehen:

Gib in einem ersten Schritt die 150 ml Kokosöl in die Schale, welche du zum Schmelzen anschließend ins Wasserbad stellst.
Wenn das Kokosöl flüssig ist, kannst du das ätherische Öl hineingeben und das Ganze gut verrühren. Dabei kühlt das Kokosöl auch schon gleich etwas ab. Im nächsten Schritt beim Bodylotion selber machen gibst du das Aloe Vera Gel in dein Öl. Die beiden Hauptbestandteile deiner Bodylotion musst du jetzt richtig gut miteinander verrühren, damit sich die wasserhaltige Aloe nicht wieder vom Kokosöl trennt.

Ein Tipp: Um diesen Prozess zu unterstützen kannst du auch eine Messerspitze Tegomuls hinuzfügen. Das ist ein pflanzlicher Emulgator. Wir haben in unserem Rezept aber darauf verzichtet und nach ausgiebigem Rühren hat es dann auch so geklappt.


Wenn du deine Inhaltsstoffe alle gut miteindern vermengt hast, kannst du deine Bodylotion anschließend in das Glas umfüllen. Bewahre die Lotion am bestene gekühlt im Kühlschrank aus, so bleibt sie länger haltbar und kann bis zu acht Wochen lang verwendet werden!


Beim Bodylotion selber machen solltest du unbedingt auf die Qualität deiner Inhaltsstoffe achten. Du solltest ausschließlich hochwertiges und natives Kokosöl verwenden und auch das Aloe Vera Gel sollte von bester Bio-Qualität sein. Nur so versorgst du deine Haut mit all den wichtigen Nährstoffen, die sie braucht um weich und schön zu sein!

 

 

Kokosoel Kenner

Dein Körperpeeling – So geht's!

 

Pflege dein Haar mit Kokosöl!

Bindet das Haarprotein und schützt die Haarwurzel

Zahnpflege mit Kokosöl! Mehr hier!

Kokosöl statt Kuhmilch!

Wusstest du, dass du Milch und Butter durch Kokosöl ersetzen kannst? Einfach eine gesunde und leckere Alternative!

Lies hier mehr darüber!

Schwangerschaftsstreifen lindern!

Kokosöl kann dir helfen, unschöne Schwangerschaftsstreifen zu lindern und zu behandeln!

Wie, erfährst du hier!