top youtube icon

Kokosöl Shampoo selber machen

Shampoo Kokosoel selber machenShampoo selber machen mit Kokosöl? Ja das geht! Wusstest du schon, dass du mit Kokosöl kinderleicht ein eigenes Shampoo selber machen kannst, welches dein Haar bis in die Spitzen natürlich und sanft pflegt ohne es zu beschweren? Wie du das Shampoo selber machen kannst verraten wir dir jetzt!

 

Möchtest du ein Kokosöl Shampoo selber machen, brauchst du:

  • 3 EL Kernseife
  • 8 EL heißes Wasser
  • 1 EL Apfelessig
  • 1 TL Kokosöl

Außerdem brauchst du:

  • eine Schüssel
  • einen kleinen Behälter mit ca. 100 ml Fassungsvermögen


Und so wird’s gemacht:

Um dein eigenes Shampoo selber zu machen, welches vor allem bei spröden und splissigen Haaren zu neuem Glanz verhelfen kann, musst du 3 EL Kernseife, die 8 EL heißes Wasser, den Apfelessig und das Kokosöl in eine Schüssel geben.


Verrühre die Zutaten gut, bis eine homogene Masse entstanden ist und fülle das Ganze mit Hilfe eines Trichters in deinen Behälter. Und fertig ist dein pflegendes Kokosöl Shampoo zum selber machen!


Pro Anwendung brauchst du von deinem selbstgemachten Shampoo einen Teelöffel. Dein Shampoo solltest du innerhalb von 8 Wochen aufbrauchen.

 

 

Kokosoel Kenner

Hilfe bei der Hausarbeit!

Warum man Kokosöl im Haushalt nutzen sollte:

Kokosöl in der Küche: Lecker und gesund!

Natürliche Hilfe bei Schuppen

Dank seiner antimikrobiellen Wirkweise kann dir Kokosöl gegen Schuppen helfen!

Lies hier mehr darüber!