top youtube icon

Kokosöl als Hausmittel gegen Schuppen

Wenn auch du unter Schuppen leidest und auf der Suche nach einem natürlichen, einfachen und effektiven Hausmittel gegen Schuppen bist, bist du hier genau richtig! Denn wir verraten dir wie du durch die einfache Anwendung mit Kokosöl als Hausmittel gegen Schuppen deine Kopfhaut schnell und wirksam von Schuppen befreien kannst.

Immer mehr Menschen leiden unter Schuppen und einer zu trockenen Kopfhaut. Und immer öfters wird dann im Drogeriemarkt zu den handelsüblichen Anti-Schuppen Shampoos und Haarpflegeprodukten gegriffen, statt nach einem Hausmittel gegen Schuppen zu suchen. Dabei können gerade diese als Verursacher für die lästigen Schuppen verantwortlich sein! Chemische Bestandteile vieler handelsüblicher Haarpflegeprodukte legen sich dabei wie eine undurchdringbare Schichte auf die Kopfhaut und verhindern somit die natürliche Öl- und Talgproduktion. Dadurch werden diese eigentlich pflegenden Öle nicht mehr weiter an die Haare abgegeben – was wiederrum eine Austrocknung der Haare und Kopfhaut mit sich zieht.

Hier finden nun bewährte und natürliche Hausmittel gegen Schuppen ihren Einsatz – wie zum Beispiel Kokosöl! Am besten wendest du dieses Hausmittel gegen Schuppen in Kombination mit einem Haarpeeling , welches das Haar von Überresten chemischer und beschwerenden Substanzen befreit.

Die Anwendung von Kokosöl als Hausmittel gegen Schuppen ist dabei ganz einfach: Massiere mehrmals die Woche etwas Kokosöl mit den Fingern durch leichte, kreisende Bewegungen in deine Kopfhaut ein. Dieses Hausmittel gegen Schuppen hat viele positive Wirkungseigenschaften, die sich bei der Anwendung im Haar und auf der Haut entfalten. Das Kokosöl legt sich wie eine schützende Schicht auf Haare und Kopfhaut, schließt die Feuchtigkeit ein und fördert so die Regeneration von beidem.

 

 

Kokosoel Kenner