top youtube icon

Erfrischendes Kokosöl Peeling selber machen

Peelings – eine wunderbare Sache, um die Haut tiefgehend zu reinigen und abgestorbene Hautzellen zu entfernen. Außerdem belebt die sanfte Massage die Haut, fördert die Durchblutung und lässt deinen Teint erstrahlen! Peelings findet man im Drogeriemarkt in allen erdenklichen Ausführungen – doch schaut man mal genauer hin, muss man feststellen, dass sie immer viel zu viele unnötige chemische Stoffe beinhalten.  Die Alternative? Einfach ein erfrischendes Kokosöl Peeling selber machen!

Mit nur ein paar Zutaten kannst du dir schnell und kostengünstig ein Kokosöl Peeling selber machen, das auf Basis natürlicher Inhaltsstoffe beruht, wirksam reinigt und deine Haut zum Strahlen bringt! Wir zeigen dir, wie du mit weniger als 5 Minuten Zeitaufwand ein solches Peeling selber machen kannst.

 

Möchtest du ein erfrischendes Kokosöl Peeling selber machen, brauchst du:

  • 2 EL Kokosöl
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Totes Meer Salz


Außerdem brauchst du:

  • eine große Schüssel mit heißem Wasser
  • eine kleine Schale

Und so wird’s gemacht:


Möchtest du ein erfrischendes Peeling selber machen, musst du in einem ersten Schritt das feste Kokosöl schmelzen. Dazu gibst du 2 EL Kokosöl in ein kleines Schälchen und stellst diese in ein heißes Wasserbad. Ist das Kokosöl flüssig, kannst du nun 2 EL Olivenöl hinzufügen und beides gut miteinander verrühren.


Lasse das Ganze etwas abkühlen und gebe anschließend noch 2 EL Totes Meer Salz in die Fett-Mischung hinzu. Möchtest du ein etwas gröberes Peeling selber machen, kannst du auch grobkörniges Meersalz verwenden.
Ist dein Peeling etwas abgekühlt und erhärtet kannst du es mit kreisenden Bewegungen auftragen und einmassieren. Danach solltest du es noch 5 Minuten einwirken lassen, damit das pflegende Kokosöl in die tieferen Hautschichten vordringen und dort seine positive Wirkung entfalten kann. Durch die in Kokosöl enthaltene Laurinsäure wird beschädigtes Gewebe repariert und durch den Peeling-Effekt werden abgestorbene Hautzellen sanft abgetragen. Außerdem spendet dein Peeling zum selber machen deiner Haut eine extra Portion Feuchtigkeit und verleiht ihr dadurch einen frischen und gesunden Teint!


Abschließend brauchst du die Reste des Peeling zum selber machen nur noch mit klarem Wasser abwaschen. Wow, jetzt fühlt sich deine Haut richtig weich und frisch an! Ein Peeling selber machen ist eine tolle Möglichkeit deine Haut mir natürlichen und reinigenden Zutaten zu pflegen und ihr einen kleinen Frische-Kick zu verleihen!

 

 

Kokosoel Kenner

Dein Körperpeeling – So geht's!

 

Hilfe bei der Hausarbeit!

Warum man Kokosöl im Haushalt nutzen sollte:

Kokosöl in der Küche: Lecker und gesund!

Fit mit Fett – Kokosöl und seine Wirkung

Bei bestimmten körperlichen Problemen kann dir Kokosöl helfen!

KOkosöl & Alzheimer: Der Zusammenhang

Eine Bodylotion ist schnell selbst gemacht!

Man muss seine Pflegeprodukte ja nicht immer kaufen! Werde doch selbst mal kreativ!

inspiration gibt's hier!