top youtube icon

Salatdressing selber machen mit Kokosöl

Salatdressing KokosoelDass Kokosöl ein vielseitig einsetzbarer Alleskönner ist, weißt du bestimmt bereits. Also warum nicht auch beim knackigen Sommersalat mit Kokosöl das Salatdressing selber machen? Kokosöl hat einen wunderbar frischen und exotischen Duft, was sich geschmacklich in einem fruchtigen Salatdressing zum selber machen hervorragend macht!

 

Möchtest du ein Kokosöl Salatdressing selber machen, brauchst du:

  • 2 EL Kokosöl
  • 2 EL Essig
  • Honig nach Geschmack
  • 1 EL Senf
  • Salz, Pfeffer und Kräuter nach Wahl

Und so wird’s gemacht:

Willst du mit Kokosöl ein Salatdressing selber machen, musst du das feste Kokosfett nicht erst in einem Wasserbad zum Schmelzen bringen. Du kannst es einfach mit den übrigen Zutaten, also dem Essig, dem Honig, dem Senf und den Gewürzen in einen Messbecher geben und alle Zutaten mit einem Zauberstab gut vermixen.


Ist das Kokosöl flüssig kannst du es wieder etwas abkühlen lassen und dann mit dem Essig, Honig und Senf verrühren.


Füge zum Schluss noch Salz, Pfeffer und Kräuter deiner Wahl hinzu. Möchtest du ein Kokosöl Salatdressing selber machen, dann bieten sich hierfür am besten leichte und fruchtige Sommersalate mit Obst (z.B. Apfelstückchen oder Granatapfelkernen) an.
Fertig ist dein Salatdressing zum selber machen – guten Appetit!

 

 

Kokosoel Kenner

Hilfe bei der Hausarbeit!

Warum man Kokosöl im Haushalt nutzen sollte:

Kokosöl in der Küche: Lecker und gesund!

Fit mit Fett – Kokosöl und seine Wirkung

Bei bestimmten körperlichen Problemen kann dir Kokosöl helfen!

KOkosöl & Alzheimer: Der Zusammenhang

Kokosöl statt Kuhmilch!

Wusstest du, dass du Milch und Butter durch Kokosöl ersetzen kannst? Einfach eine gesunde und leckere Alternative!

Lies hier mehr darüber!

Eine Bodylotion ist schnell selbst gemacht!

Man muss seine Pflegeprodukte ja nicht immer kaufen! Werde doch selbst mal kreativ!

inspiration gibt's hier!