top youtube icon

Vegane Pralinen selber machen mit Kokosöl

KokosoelpralinenDie Aussage, dass Veganer auf alles verzichten müssen und nicht mal mehr leckere Pralinen naschen können sollte mittlerweile genügend widerlegt sein. Aber wusstest du auch schon, dass du leckere Pralinen selber machen kannst? Und das Pralinen selber machen ist gar nicht mal so schwierig! Mit ein paar Zutaten und vollkommen ohne tierische Produkte, verraten wir dir wie du die köstlichen Pralinen selber machen kannst!

 

Um vegane Pralinen selber zu machen, brauchst du:

  • 100 g Kokosöl
  • 150 g Datteln
  • 3 EL Kakaopulver
  • 1 Tüte Vanillezucker
  • etwas Zimt und Salz

Außerdem brauchst du:

  • Pralinenförmchen aus Silikon
  • eine große Schüssel mit heißem Wasser
  • eine kleine Schüssel
  • einen Messbecher
  • einen Pürierstab

Und so wird’s gemacht:

Wenn du vegane Pralinen selber machen willst, musst du am Abend vorher 150 g Datteln in warmem Wasser einweichen. Anstelle von Datteln kannst du auch andere Trockenfrüchte wie Aprikosen oder Pflaumen nehmen. Auch verschiedene Nüsse kannst du  für deine Pralinen verwenden.


Am nächsten Tag kannst du dann mit dem Pralinen selber machen loslegen! Gieße das Wasser der eingeweichten Früchte ab und drücke die weichen Datteln mit der Hand etwas aus. Damit verhinderst du, dass in deinen veganen Pralinen später zu viel Flüssigkeit ist und sie deshalb vielleicht nicht richtig aushärten können.


Jetzt kommt beim Pralinen selber machen das Kokosöl ins Spiel. Gib 100 g Kokosöl in eine kleine Schale und lasse dieses in einem heißen Wasserbad schmelzen.
In einem nächsten Schritt gibst du das flüssige Kokosöl, die Datteln, das Kakaopulver, den Vanillezucker sowie Zimt und Salz in einen Messbecher und pürierst das Ganze bis eine homogene Masse entsteht. Hast du keinen Pürierstab zur Hand kannst du auch einen Mixer verwenden.


Fülle die Pralinenmasse nun in die Förmchen und stelle diese für mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank zum Aushärten. Anschließend kannst du deine Pralinen einfach aus den Förmchen stürzen.

 

 


Fertig! Nach dem Pralinen selber machen ist nun erstmal Genießen angesagt! Hübsch verpackt in einem Tütchen eignen sich die veganen Pralinen zum selber machen auch hervorragend als Geschenk oder kleine Aufmerksamkeit und trifft bestimmt alle Geschmäcker!

 

Kokosoel Kenner

Dein Körperpeeling – So geht's!

 

Hilfe bei der Hausarbeit!

Warum man Kokosöl im Haushalt nutzen sollte:

Kokosöl in der Küche: Lecker und gesund!

Fit mit Fett – Kokosöl und seine Wirkung

Bei bestimmten körperlichen Problemen kann dir Kokosöl helfen!

KOkosöl & Alzheimer: Der Zusammenhang