Du achtest auf eine gesunde Ernährung, möchtest aber nicht ganz aufs Naschen verzichten? Von Weizenmehl und Butter als Grundzutaten hast du die Nase voll und möchtest gern mal was anderes ausprobieren? Dann ist dieses Rezept für leckere, fluffige aber gesunde Muffins genau das richtige für dich.

 

Warum ist Kokosöl zum Backen gesund?

muffins mit kokosoel

Kokosöl enthält mittelkettige Fettsäuren, die der Körper einfacher verdauen kann als langkettige Fettsäuren. Da diese im Körper nicht gespeichert werden, ist Kokosöl die ideale Backzutat, wenn du abnehmen möchtest. Das Fett kann im Backofen problemlos erhitzt werden, ohne dass es sich zersetzt.

 

Natron statt Backpulver

Das Rezept für die gesunden Muffins enthält außerdem Natron als Backpulverersatz. Natron ist ein altbekanntes Wundermittel, dass bereits die Großmutter in ihren Kuchen gemischt hat. Es kommt natürlich vor oder entsteht als Nebenerzeugnis in der Produktion. Dadurch ist es gerade für alle interessant, die eine alternative zum industriell zusammengemischten Backpulver suchen. Mithilfe von Natron gehen Kuchen und Muffins wunderbar auf. Dein Gebäck wird fluffig und saftig.

  • Einfaches Rezept für etwa 9 Muffins
  • Zubereitungszeit: 10 Min
  • Backzeit: 20 Min

 

Für die Muffins brauchst du:

  • 320 ml Mandelmilch
  • 120 g Vollkornmehl
  • 80 g Haferflocken
  • 4 EL Kokosöl
  • 4 EL braunen Rohrzucker
  • 4 EL Weißweinessig
  • 2 ½ TL Natron
  • 2 Eier
  • ½ TL Salz

 

So geht’s:

Heizen den Ofen auf 180 °C vor. Verrühre die Mandelmilch mit dem Weißweinessig in einer kleinen Schüssel und lasse die Mischung für 5 Minuten stehen, damit diese sauer werden kann. In einer größeren Schüssel vermengst du Mehl, Haferflocken, Zucker, Natron und Salz miteinander. Gebe die Milch, das Kokosöl und die Eier dazu und vermische alles gründlich.

Fülle den fertigen Teig in deine Muffinförmchen. Nun kann dein Backwerk für ca. 20 Minuten in den Ofen. Wenn deine Muffins goldbraun sind, sind sie fertig. Ob sie wirklich fertig sind, kannst du mit einem Zahnstocher testen. Einfach in einen Muffin stechen, wenn kein Teig mehr am Zahnstocher haftet, sind sie fertig. Einfach abkühlen lassen und genießen!

 

natronfee feenkristalle pappdose side banner

Kokosoel Kenner

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.